News

Der 16-jährige Ringer der Ringerriege Tuggen wurde mit dem Schweizer Kadetten Greco Nationalteam in Zagreb Dritter. Der Vorderthaler Fritz Reber startete in Zagreb mit einem 6:2 Punktesieg gegen einen polnischen Gegner. Im zweiten Kampf lief es sogar noch besser, denn der derzeitige Talentschüler und angehende Logistiker-Lehrling konnte seinen ungarischen Gegner sogar souverän auf die Schultern betten. Somit stand der Märchler schon im Halbfinal. In diesem traf er auf einen Ringer aus Estland. Diese letzte Hürde konnte er leider nicht mehr nehmen.

Im kleinen Final liess der 16-jährige aber nichts mehr anbrennen und besiegte einen weiteren polnischen Gegner mit einem Schultersieg. Somit wurde Fritz Rebers tolle Leistung in Zagreb mit der Bronzemedaille belohnt.

Fritz Reber
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.